Logo: Auberlen-Realschule Fellbach - Miteinander Leben - Miteinander Lernen
Schulsanitäter

15 Jahre Schulsanitätsdienst and der Auberlen-Realschule
Seit 2005 gibt es an der Auberlen-Realschule einen Schulsanitätsdienst in Kooperation mit dem DRK Ortsverein Fellbach. Herr Werner Steininger, Erste Hilfe Ausbilder beim DRK Fellbach und von Anfang an dabei, betreut mit der Kooperationslehrerin Alina Eisele die Schulsanitätergruppe, die sich vierzehntägig freitags von 13.30 - 15.30 Uhr im Schulsanitätszimmer der Auberlen-Realschule trifft.

Foto Schulsanitätszimmer Ein starkes Team
Auch im Schuljahr 2019/20 hat wieder eine starke und zuverlässige Gruppe von Schülerinnen und Schülern bei den Schulsanitätern mitgemacht. Zu Beginn jeden Schuljahres gibt es für Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 8 die Möglichkeit neu zu den Schulsanitätern dazuzustoßen.

Eine verantwortungsvolle Aufgabe
Schulsanitätsdienst bedeutet weit mehr als Erste Hilfe zu leisten. Schulsanitäter werden bei Unfällen in der Schule als erste zu Hilfe gerufen, leisten Erste Hilfe und rufen wenn nötig den Rettungsdienst. Die Aufgaben eines Schülersanitäters erfordern nicht nur Fachkenntnisse, sondern auch Einfühlungsvermögen, Selbstbewusstsein und Teamgeist. Ab Klasse 8 ist eine Teilnahme möglich.

Inhalte der Ausbildung
zu Beginn absolvieren interessierte Schüler eine Grundausbildung in Erster Hilfe (8 Doppelstunden) und erhalten nach erfolgreichem Abschluss einen EH-Nachweis.
In dem EH-Kurs lernen sie u. a.
  • Absetzen eines Notrufs (5 Ws)
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW)
  • Mund zu Mund (Mund zu Nase) Beatmung
  • Bergen von Verletzten
  • erste Maßnahmen bei verschiedenartigen Verletzungen
  • Unterweisung in realistische Unfalldarstellung (RUD) etc.

Täglich im Einsatz
Die Schulsanitäter versehen ihren Dienst in der Schule in Kleingruppen und in wöchentlichem Wechsel. Ein Einteilungsplan hängt aus. Zu Unterrichtsbeginn holen sie die "Sani-Handys" im Lehrerzimmer ab und sind somit den ganzen Vormittag ständig erreichbar. In Notfällen werden sie über das Sekretariat angefordert. Den Pausendienst versehen sie in Eigenverantwortung. Nach Schulschluss werden die Handys wieder ins Lehrerzimmer zurückgebracht. Vor Klassenarbeiten wird der Dienst kurzfristig und in eigenständigkeit getauscht.

Wertvolle Unterstützung bei Veranstaltungen
Die Schulsanitäter sorgen auch bei Schul- und Sportfesten, Exkursionen und Wandertagen für Sicherheit. Sie tragen dabei T-Shirts und Namensschilder, die sie als Schulsanitäter identifizieren. Einsätze in Notfällen werden für eventuelle Sicherheitsfragen dokumentiert. Auch die Überprüfung und Ergänzung der Verbandsmaterialien fällt in den Aufgabenbereich des Sanitätsdienstes. Schließlich achten die Schulsanitäter in der Schule auf Gefahrenquellen und helfen bei deren Beseitigung.

Unternehmungen
Neben der regelmäßigen Aus- und Weiterbildung finden auch verschiedene Exkursionen statt, wie in Krankenhäuser, zu Feuerwehrwachen oder zur Polizei. Ebenso gibt es einen Jahresausflug. Bisherige Ziele waren z. B. Straßburg, Ulm und Tübingen.
Logo: Auberlen-Realschule Fellbach - Miteinander Leben - Miteinander Lernen

Hermann-Löns-Weg 11 - 70736 Fellbach
Tel.: 0711 5851 335 - Fax.: 0711 5851 498
auberlen-realschule@fellbach.de

Kontakt

Impressum und Datenschutz